Kunden


Einführung in die Kundenverwaltung

In der Kundenübersicht werden alle Kunden angezeigt und können geändert, neu angelegt, deaktiviert oder gelöscht werden.

Man hat in der Übersicht alle relevanten Kundeninfos wie Kundennummer, Name, Anschriftdaten, Telefon & Email. Von hier aus können auch diverse Aktionen zum Kunden durchgeführt werden.

Zudem sieht man hier den mit dem Kunden bisher generierten Umsatz und den aktuellen Kontostand (wieviel noch offen ist, wird rot angezeigt)


Kunden anlegen

Über das Hinzufügen-Symbol können Sie einen neuen Kunden anlegen.

Wenn Sie einen Kundennamen (Firmen oder Personennamen) eingeben, wird dieser automatisch weiter unten in die Zeile Name Rechnungsanschrift übertragen.
Bei der Kundenart können Sie zwischen Firmenkunde, Privatkunde und Wiederverkäufer wählen.
Geben Sie ein Kreditlimit ein, wird bei jeder Rechnung an den Kunden, die das Kreditlimit übersteigt eine Warnung ausgegeben.
Sie können einem Kunden regulären Rabatt einräumen. Dies können Sie im entsprechnenden Feld hinterlegen.
Ferner kann für diesen Kunden ein individuelles Zahlungsziel hinterlegt werden, welches zu der Fälligkeit der ausgewählten Zahlart addiert wird. Sollte ein Kunde Lastschrifteinzug akzeptieren und bei dieser Zahlart 5 Tage Zahlungsziel hinterlegt worden sein und das Zahlungsziel dieses Kunden 7 Tage beträgt, ist die Rechnung nach 12 Tagen fällig.
Bei dem Kunden kann auch eine reguläre Lieferbedingung (Versandkostenfrei o.ä.) hinterlegt werden.


Das Geburtsdatum ist für Verkauf von Artikeln mit Altersbeschränkung von Bedeutung. Dieses ist genauso wie das Passwort für Shopanbindungen interessant.
Die Handelsregisternummer (HR) kann zu reinen Informationszwecken hinterlegt werden.
Die Umsatzsteuer-ID muss ausgefüllt sein, wenn Sie Waren ins Ausland verkaufen. Wenn der Käufer eine USt_ID besitzt, kann er diese angeben und bekommt die Ware umsatzsteuerfrei (siehe auch Netto-Rechnung erzeugen). Die USt_ID wird auf der Netto-Rechnung gedruckt, wenn Sie an dieser Stelle eingetragen wurde.
Sollte es einen festen Ansprechpartner geben, kann dieser über die Auswahl gewählt werden. Der default Ansprechpartner ist die Person, die den Kundendatensatz anlegt.


Bei Anrede kann Herr oder Frau für Anschreiben hinterlegt werden. Der Titel ist auch nur ein optionales Feld. Beim Namen wir der Name vom oberen Teil der Kundendaten übernommen. In die zweite Zeile kann bei Firmen ein Ansprechpartner angegeben werden. Die Straße hat zwei Zeilen als Eingabemöglichkeit. Das Land kann per Dropdown ausgewählt werden, PLZ und Ort haben jeweils eigene Felder.
Als weitere Kontaktdaten können Telefon, Fax und/oder Email hinterlegt werden.
Im Feld Anmerkungen wird das Datum und der Bearbeiter der den Kunden angelegt hat automatisch reingeschrieben. Hier können zusätzlich interne Anmerkungen wie "guter Kunde" oder anderes hinterlegt werden.

Über den Button Kunde anlegen, wird der Datensatz des Kunden gespeichert.


Kunden bearbeiten

Wenn Sie über die Kundenübersicht einen Kunden im Detail aufrufen, haben Sie die Eingabemaske wieder vor sich. Die Kundennummer lässt sich nun allerdings nicht mehr ändern. Sie haben jetzt zusätzlich eine Übersicht über bisherige Umsätze, darüber Buttons mit weiteren Aktionen und Reiter mit weiteren Daten zum Kunden.


Über die Buttons über den Umsatzzahlen erreichen Sie folgende Aktionen:

- Hinzufügen
- Zurück zur Kundenübersicht
- Kunden löschen
- Angebote an den Kunden die noch nicht zu Aufträgen umgewandelt wurden
- Aufträge an den Kunden die sich noch im Auftragspool befinden
- Auflistung aller Rechnungen an den Kunden
- geplante Aufträge für den Kunden
- Handles (add on Hosting)
- Accounts (add on Hosting)
- Domains (add on Hosting)
- Trafficarchiv (add on hosting)
- Kundendaten drucken (z.B. Willkommensschreiben; Texte müssen unter Textvorlagen gesetzt werden)

Tip!
Sie können mit der Maus über die Buttons fahren um den Namen der Aktion einsehen zu können


Über die Reiter erhalten Sie weitere Kundeninformationen bzw. können diese hinterlegen.
Unter erweiterte Daten finden Sie Kundenparameter, die Sie zusätzlich unter Einstellungen PIM setzten können (bsp. wie der Kunde auf uns aufmerksam geworden ist)
Über Lieferanschriften können Sie mehrere Lieferanschriften für den Kunden hinterlegen.
Über den Reiter Preisvereinbarungen können Sie alle Preisabsprachen mit dem Kunden einsehen, bearbeiten, speichern. Auf diese weden dann bei der Fakturierung zurückgegriffen.
Über Anmerkungen haben Sie mehr Platz als beim Anlegen den Kunden und können hier Bonitätseinschätzungen, erreichbarkeit o.ä. hinterlegen. Der Kontoauszug zeigt an, welche Rechnungen an den Kunden gingen und welche Zahlungen durch den Kunden getätigt wurden (vorausgesetzt die Zahlung wurde über das Modul Buchhaltung erfasst).


Anschrift + Kontakt

Hier kann man Lieferanschriften und einen Ansprechpartner für den Kunden hinterlegen.
Beim Hinzufügen oder Bearbeiten kann man, wenn mehrere Adresse vorliegen, eine als "default"-Adresse markieren.
Weiterhin gibt es die Möglichkeit für deutsche Adressen eine Adressprüfung zu aktivieren.


Kaufverhalten

Unter dem Punkt Kaufverhalten, kann man sich das Kaufverhalten des Kunden näher ansehen.
Filtern kann man nach den Parametern: Positionstext, Rechnungsnummer, Auftrags- oder Artikelnummer


History & Preisvereinbarungen & Kontoauszug

Unter dem Punkt History kann man sich alle Prozesse, die mit dem Kunden geschehen sind innerhalb eines bestimmten Zeitraums anzeigen lassen. Falls notwendig kann man direkt zu den Prozessen springen.
Unter Preisvereinbarungen erhält man einen Auflistung aller PV des Kunden.
Im Punkt Kontoauszug erhält man einen Übersicht über alle finanztechnischen Aktivitäten des Kunden. Um die Auflistung zu verkleinern kann man sich auch nur alle noch ausstehenden Zahlungen anzeigen lassen.
Anmerkung allgemeiner oder spezieller Art können unter dem Oberpunkt "Anmerkung" hinterlegt werden.